Chor der Erste Bank


Termine im Wintersemester 2017

 

 

Wir starten in das Wintersemester am 12. September 2017!

Wie gehabt finden unsere Proben dienstags jeweils um 17:45 Uhr statt!

Kantine am Erste Campus

Am Belvedere 1

1100 Wien

 

Advent-Programm

Di., 5.12. Schönbrunn

Treffpunkt 17:00 Uhr gleich nach Eingang links beim Shop, Auftritt: 18:00 Uhr

Di., 12.12.2017 Freyung

Treffpunkt: 16:00 Uhr vor der Bühne, Auftritt: 17:00 Uhr

Anschließend: Weihnachtsfeier des Teams Musik im Melker Stiftskeller (1010 Schottengasse 3)!

 

 

 

Das verschwundene .............

 

Opa ?

 Ja, Miriam?

Liest du mir bitte eine Weihnachtsgeschichte vor?

 Wenn ich eine finde...

Da, schau,  in dem großen Buch. Ist da nicht eine drinnen?

Opa wunderte sich,  dass da wirklich ein großes Buch stand. Er konnte sich nicht mehr erinnern und führte das auf sein Alter zurück. Mit leicht zitternder Hand setzte er sich seine Lesebrille auf. Dann griff er danach um es zu öffnen.

Die Seiten waren vergilbt, und Opa musste  all sein Augenlicht zusammennehmen, um die Zeilen fließend lesen zu können. Mit gedämpfter Stimme begann er:

Weihnachten stand vor der Tür. In  dem kleinen Dorf an der Grenze lebten arme Leute, die für das schönste Fest des Jahres kaum Geld hatten. Einfach und schlicht waren die Fenster geschmückt und wie fast überall schrieben die Kinder  sehnsüchtige Briefe ans  .............. und drückten sich vor dem Schlafengehen ihre Nasen an den Scheiben platt, um vielleicht einen Silberstreif des .................. zu erhaschen.

Opa?

Jaaa..?

 Opa!! Fehlt da nicht was?

Jaa, kann sein...

Liest du bitte weiter?

Der alte Mann richtete wieder seine Augen auf die begonnene Seite und setzte fort:

In diesem Jahr hatte eine große Kälte das kleine Dorf fest in seinem Griff. Als es Abend wurde, klarte der Himmel auf und eine unüberschaubare Sternenpracht erfüllte den Himmel.

Die Kinder hatten sich mit ihrem  Atem ein großes Guckloch in die vereisten Scheiben der Fenster gemacht und starrten gespannt nach draußen.

Da! Eine blitzende Sternschnuppe zog ihren Lichtstrahl quer über den Himmel und das Mädchen rief aufgeregt: Schau, das war das ............! Und genauso der Bub. Ja! auch ich habe  das ................. gesehen.

He, Opa, du hast schon wieder was ausgelassen! Das ist doch das CHRISTKIND, das die Kinder gesehen haben.

 Ich weiß nicht, was du meinst. Ich kenne das Wort nicht. Es verschwindet einfach vor meinen Augen..

Aber Opa, das ist doch unmöglich! Du hast doch sicher schon davon gehört, als du noch jung warst.

 

Ja, aber das ist sehr , sehr lange her und da waren die Zeiten ganz anders. Weißt du , ich habe so viel Trauriges erlebt, und die Erinnerungen haben dieses Wort einfach in einem Eisblock einfrieren lassen.

Opa!  Ich will dir helfen, den Eisblock aufzutauen. Millionen Kinder in der Welt kennen das Christkind und freuen sich auf Weihnachten, denn da wissen sie , dass das Christkind zu ihnen nach Hause kommt.

Miriam sagte dies so überzeugend und ihre Augen leuchteten dabei so strahlend, dass Opa eine Träne über die linke Wange lief.

Opa – ich glaube, dein Eis beginnt schon ein wenig zu schmelzen! Dort wo deine Herz ist. Komm, gib mir deine Hand und lies weiter. Dann können wir das Christkind gemeinsam sehen.

Und so bekam das Christkind wieder seinen Platz in der Weihnachtsgeschichte.

 

Als Opa und Miriam erneut den Blick auf das große Buch richteten, sahen sie nicht, wie der Nachthimmel plötzlich hell erleuchtet war -  von einer großen Sternschnuppe, die ihre Bahn quer über das ganze Firmament zog.

 

©Textwerkstatt Otto

 

 

Fr., 15.12.2017 St. Othmar

Treffpunkt 18:00 Uhr im Pfarrsaal hinter der Kirche, Auftritt: 19:00 Uhr

 

Mo., 18.12.2017 Weihnachtsfeier am Erste Campus

Treffpunkt: 17:00 Uhr im FLiP (wie letztes Jahr -> nach Haupteingang gleich links), Auftritt: 18:00 Uhr

 

Mi., 20.12.2017 Offenes Singen am Erste Campus

Treffpunkt: ca. 15:30 Uhr, Start: 16:00 Uhr

 

Fr., 22.12. Rathaus

Treffpunkt 14:15 Uhr Lichtenfeldgasse 2 unten oder 14:30 Uhr oben in der Garderobe, Auftritt: 15:30 Uhr

Termine im Sommersemester 2017

 

Sommerkonzert 2017

Naturlaut

 

Dienstag, 20. Juni 2017

19:30 Uhr

 

Othmarsaal

Untere Weißgerberstraße 10

1030 Wien

 

Der Eintritt war frei, wir freuten uns über Spenden zugunsten des neunerhauses!

http://www.neunerhaus.at/

 

 

Probenwochenende 17. und 18. Juni 2017:

Untenstehend die Probenzeiten für das Chorwochenende. Bitte beachtet, dass das nur der Rahmen ist.

Cyril behält sich vor Pausen anders zu setzen, wenn es die Aufmerksamkeitsspanne oder andere Rahmenbedingungen verlangen. ;)

 

Wir proben schon am Aufführungsort! D.h. Othmarsaal im 3. Bezirk (Untere Weißgerberstraße 10, Eingang ggü. Kunsthaus, Pfadfindereingang).

 

Bzgl. Verpflegung am Chorwochenende: Herzlich eingeladen, wenn jemand etwas mitnehmen möchte. Wenn jemand eine allgemeine Jause organisieren möchte, auch sehr gerne! (Ich kann mich darum leider nicht kümmern.) Ansonsten bitte Selbstversorgung. Für das Mittagessen auswärts wird es genügend Zeit geben.

 

Probenzeiten am Samstag:

09:30 - 11:00 (Wer früher da sein kann und herräumen kann: wir freuen uns sehr über Hilfe!)
11:30 - 12:30
14:00 - 15:00
15:30 - 17:00

 

Probenzeiten am Sonntag:

09:00 - 11:00
11:30 - 12:30
14:00 - 15:00
15:30 - 17:00

 

 

Konzerttermin

 

Dienstag, 20. Juni 2017

Pfarre St. Othmar, Othmarsaal, Untere Weißgerberstraße 10, (ggü. Kunsthaus, Pfadfindereingang) 1030 Wien

Beginn 19:30 Uhr

Treffpunkt: 17:30 Uhr

 

Auftrittsgewand gilt für Damen und Herren:

unten schwarz, oben weiß mit blauer Krawatte für Herren (wer hat) und blauem Tuch für die Damen.

 

 

Konzertprogramm:

vom Wald...

1 Abschied vom Wald

2 Au joli bois

3 Der Lindenbaum

 

vom Wasser...

4 As torrents in summer

5 Auf dem see

6 The seal lullaby

 

von den Blumen...

7 Sakura

8 The rose

9 Edelweiss

 

vom Mond...

10 Fly me to the moon

11 Moon river

 

von der Sonne...

12 Let the sunshine in

 

(+ Morning has broken)

 

 

Nach dem Konzert:

Wir brauchen bitte nach dem Konzert noch helfende Hände zum Wegräumen! Danke!

Ausklang in der Pizzeria Eduardo: Löwengasse 31A, 1030 Wien

Bitte rasch nach dem Konzert dorthingehen, es ist im Saal reserviert.